Les Samaritaines

 

Man darf keine Angst haben, dem Nächsten Zärtlichkeit,
Aufmerksamkeit und Liebe zu geben*

 

Les Samaritaines veranstalten ein afrikanisches Buffet 2019


Die Samaritaines sind seit 2017 eine Gruppe engagierter Frauen am Kleinen Michel, die sich für Kranke und Bedürftige einsetzen. Sie unterstützen die monatlichen Fratello-Treffen für Menschen in prekären Lebenssituationen, oder kochen z.B. am Neujahrstag eine heiße Suppe für Obdachlose – da es an diesem Tag in der City keine anderen Angebote und Möglichkeiten gibt.

Einmal jährlich begleiten drei aus der Gruppe der Samaritaines kranke Menschen auf einer Wallfahrt nach Lourdes, die von den Maltesern organisiert wird. Die Reisekosten müssen selber getragen werden und betragen pro Person 900 €. Um das finanziell ermöglichen zu können, veranstalten sie ein bis zweimal jährlich ‚Kulinarisches Afrika – Ein afrikanisches Buffet‘. Sie sind jedoch auf weitere Spenden angewiesen. 

 

Samaritaines in Lourdes 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spendenkonto:

Kath.Kirchengemeinde St. Ansgar
Hamburger Sparkasse 
IBAN: DE18 2005 0550 1226 1212 24, 
BIC: HASPDEHHXXX
Stichwort: Samaritaines (Bitte Adresse angeben für Spendenbescheinigung)

Vielen Dank für Ihre Spende!

 

Kontakt und Informationen: Jeanne Awagah samaritaines@kleiner-michel.de

 

* Papst Franziskus in einer Betrachtung über den barmherzigen Samariter