Moin und herzlich willkommen!

Kleiner Michel Hamburg von Aussen und Innen
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   

 Till Raether liest aus
‚Danowski: Sturmkehre'
FR 21. Juni, 19 Uhr
Programm und Anmeldung

 

 
 Das Ledigenheim zu Gast im Kleinen Michel, Benefiz-Lesungen  
 

 

 

 
     
     
     
 
 
 

 

 

Der ‚Kleine Michel' ist seit 1811 die katholische Kirche in der Hamburger Innenstadt. Von je her war diese ursprünglich evangelische Kirche ein Ort, an dem Menschen aus vielen Kulturen einander begegnen und in Gebet und Gottesdienst ihr Leben vor Gott bringen. Unter dem einen Dach des Kleinen Michel haben die Pfarrei St. Ansgar und St. Bernhard, die Mission Francophone und die Philippinische Gemeinde ihr Zuhause – Menschen in vielen Gruppen und auch als einzelne finden hier Heimat.

In direkter Nachbarschaft des lutherischen Großen Michel und anderer christlicher Kirchen laden wir Sie ein, den Kleinen Michel als einen Ort des Gebetes und der christlichen Gemeinschaft, aber auch als ein Stück Hamburg für sich zu entdecken.

Seit 2006 leben und wirken auch Jesuiten in einer Kommunität am Kleinen Michel und prägen den Ort mit ihrer weltoffenen ignatianischen Spiritualität.

Der Kleine Michel ist Teil der neuen Pfarrei Sankt Ansgar, eine von vier Gemeinden des Pastoralen Raumes Hamburg City.

 

 

Lageplan

Lageplan Kleiner Michel
Parken an der Ludwig-Erhard-Straße (Ost-West-Straße) meist am Sonntag möglich.
Ein weiterer Parkplatz -200 m entfernt- ist bei der Behörde für Wirtschaft, Alter Steinweg 4, 2. Einfahrt: öffentlich Mo-Do 16.30-6.30 Uhr, Fr. 16.30 -Mo 6.30 Uhr.

Größere Kartenansicht