Moin und herzlich willkommen!

Kleiner Michel Hamburg von Aussen und Innen
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns, dass wir im Kleinen Michel
wieder öffentliche Gottesdienste feiern können.

Seit dem 6. Juli dürfen jetzt auch wieder
einzelne Veranstaltungen stattfinden.


Dies geschieht auf Grundlage der Vorgaben der Stadt Hamburg sowie des Erzbistums Hamburg. Diese haben wir auf die Situation am Kleinen Michel übertragen und entsprechende Vorkehrungen getroffen. 

 

Die wichtigsten Veränderungen:

  • maximal 65 GottesdienstbesucherInnen; 1,50m Abstand,
    fest markierte Plätze (Personen, die zusammen wohnen, können auch zusammensitzen,
    außerdem haben wir zunächst 4 Familienbänke mit jeweils 5 Plätzen eingerichtet)
  • Gottesdienste können nur stattfinden, wenn mindestens 2 OrdnerInnen zugegen sind!!!
  • Mund-Nasen-Schutz wird empfohlen, ist nicht obligatorisch
  • Möglichkeit der Hände-Desinfektion vor Betreten der Kirche
  • Dokumentation mit Kärtchen und Einwurfbox
  • Es ist noch nicht möglich, dass Kindergottesdienste stattfinden.

Geändertes und erweitertes Gottesdienstangebot (während der Sommerferien):

  • Frühmesse um 8 Uhr (Ausnahme: fällt ein Hochfest auf einen Werktag, feiern wir dieses am Abend um 19.00 Uhr und die Frühmesse entfällt)
  • Philippinische Messe um 19 Uhr am Mittwoch und Herzjesu-Freitag um 18.00 Uhr
  • Französische Messe um 18 Uhr am Samstag (Sommerpause vom 4. Juli bis zum 29. August)
  • Sonntagsordnung:
    - 10.00 Uhr Hl. Messe
    - 11.30 Uhr Hl. Messe
    - 15.30 Uhr Hl. Messe, Philippinos
    - 17.00 Uhr Hl. Messe, Philippinos
    - 19.00 Uhr Manresa-Messe

Bevor Sie zum Kleinen Michel kommen:

  • Bleiben Sie bitte zu Hause, wenn Sie typische Krankheitssymptome von CoV-2 haben. Personen mit solchen müssen abgewiesen werden!
  • Älteren Menschen und Personen mit Vorerkrankungen empfehlen wir, sich gut zu überlegen, wann sie wieder zu Gottesdiensten kommen. Alle Gläubigen sind nach wie vor von der Sonntagspflicht befreit. Und - auch wenn das nicht schön klingt: der Gottesdienstbesuch geschieht auf eigene Gefahr.
  • Bitte verteilen Sie sich auf das erweiterte Gottesdienstangebot. Rechnen Sie bitte auch damit, dass Sie bei einzelnen Gottesdiensten, wenn die Obergrenze von 65 Personen erreicht ist, keinen Zutritt zur Kirche bekommen. Wir haben uns dagegen entschieden, ein Anmelde-System einzurichten. 
  • Eine Dokumentation, wer beim Gottesdienst anwesend war, wird empfohlen, ist jedoch nicht obligatorisch. Sie kann helfen, Infektionsketten nachzuvollziehen und zu unterbrechen. Bitte bereiten Sie zu Hause ein Kärtchen mit Ihrem Namen und einer Telefonnummer/Email-Adresse vor. Dieses werfen Sie in eine am Eingang befindliche Box (vgl. Vorgabe Erzbistum).
  • Wenn Sie im Gottesdienst einen Text meditieren wollen, bringen Sie dazu bitte ihr eigenes Gotteslob mit.

 

Teilen Sie bitte diese Informationen in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis. Und melden Sie sich doch bitte, falls Sie Hilfe anbieten können - das gilt insbesondere für den Ordner-Dienst. Bei fehlenden OrdnerInnen muss der Gottesdienst entfallen!

Ihnen allen herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Gebet!

Bleiben Sie gesund und passen Sie weiterhin auf sich und Ihre Lieben auf!

Gottes Segen, 
Pater Görtz und das Team vom Kleinen Michel

 


 

Der "Kleine Michel" ist seit 1811 die katholische Kirche in der Hamburger Innenstadt. Von je her war diese ursprünglich evangelische Kirche ein Ort, an dem Menschen aus vielen Kulturen einander begegnen und in Gebet und Gottesdienst ihr Leben vor Gott bringen. Unter dem einen Dach des Kleinen Michel haben die Pfarrei St. Ansgar und St. Bernhard, die Mission Francophone und die Philippinische Gemeinde ihr Zuhause – Menschen in vielen Gruppen und auch als einzelne finden hier Heimat.


In direkter Nachbarschaft des lutherischen Großen Michel und anderer christlicher Kirchen laden wir Sie ein, den Kleinen Michel als einen Ort des Gebetes und der christlichen Gemeinschaft, aber auch als ein Stück Hamburg für sich zu entdecken.
 
 
Der Kleine Michel wird ein Teil der neuen Gemeinschaft des Pastoralen Raumes Hamburg-City.
 
 
 
 

Lageplan

Lageplan Kleiner Michel
Parken an der Ludwig-Erhard-Straße (Ost-West-Straße) meist am Sonntag möglich.
Ein weiterer Parkplatz -200 m entfernt- ist bei der Behörde für Wirtschaft, Alter Steinweg 4, 2. Einfahrt: öffentlich Mo-Do 16.30-6.30 Uhr, Fr. 16.30 -Mo 6.30 Uhr.

Größere Kartenansicht