Moin und herzlich willkommen!

Kleiner Michel Hamburg von Aussen und Innen
 
 

 

 

 

 

 

 

Als Gemeinde sind wir dankbar, dass wir geleitet von der Kraft des Heiligen Geistes und dank des wunderbaren Einsatzes so vieler Helferinnen und Helfer ganz gut durch die vergangenen Wochen und Monate gekommen sind. 

 

Während der Zeit des "Teil-Lockdowns" (ab 2. November) finden Gottesdienste und verschiedene Gebete weiterhin statt auf der Grundlage eines Hygienekonzeptes, das sich bisher gut bewährt hat und das immer wieder überarbeitet wird. Die Kirche bleibt geöffnet. Alle weiteren Veranstaltungen müssen leider abgesagt werden. Helfen Sie bitte mit, dass wir auch durch diese Phase gut kommen und bleiben Sie gesund und gesegnet!

 

Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung für besondere Gottesdienste.

 


 

Der ‚Kleine Michel' ist seit 1811 die katholische Kirche in der Hamburger Innenstadt. Von je her war diese ursprünglich evangelische Kirche ein Ort, an dem Menschen aus vielen Kulturen einander begegnen und in Gebet und Gottesdienst ihr Leben vor Gott bringen. Unter dem einen Dach des Kleinen Michel haben die Pfarrei St. Ansgar und St. Bernhard, die Mission Francophone und die Philippinische Gemeinde ihr Zuhause – Menschen in vielen Gruppen und auch als einzelne finden hier Heimat.

In direkter Nachbarschaft des lutherischen Großen Michel und anderer christlicher Kirchen laden wir Sie ein, den Kleinen Michel als einen Ort des Gebetes und der christlichen Gemeinschaft, aber auch als ein Stück Hamburg für sich zu entdecken.

 

Der Kleine Michel wird ein Teil der neuen Gemeinschaft des Pastoralen Raumes Hamburg-City.
 
 
 

 

Lageplan

Lageplan Kleiner Michel
Parken an der Ludwig-Erhard-Straße (Ost-West-Straße) meist am Sonntag möglich.
Ein weiterer Parkplatz -200 m entfernt- ist bei der Behörde für Wirtschaft, Alter Steinweg 4, 2. Einfahrt: öffentlich Mo-Do 16.30-6.30 Uhr, Fr. 16.30 -Mo 6.30 Uhr.

Größere Kartenansicht