Sommerfest am Kleinen Michel

mit Verabschiedung von P. Martin Löwenstein SJ aus Hamburg.

Sommerfest am Kleinen Michel Nach fast acht Jahren als Pfarrer in Hamburg hat der Provizial der deutschen Jesuitenprovinz für unseren Pfarrer eine neue Aufgabe. Er wird künftig in Bonn am Aloisiuskolleg der Jesuiten tätig sein.

Zum Abschied wollen wir zu einer festlichen Heiligen Messe und einem fröhlichen Fest bei bestem Hamburger Wetter einladen. Es soll wie immer reichlich Essen und Trinken geben - die Gruppen und Gemeinden vom Kleinen Michel bereiten in bunter Vielfalt ihre Spezialitäten vor. Dazu ein Kinderprogramm und jede Menge gesellige Menschen.

Den Tag beschließt eine ökumenische "Musikalische Vesper", gestaltet von Norbert Hoppermann.

Pater Löwenstein bittet darum, auf Kranzspenden und Abschiedsgeschenke zu verzichten; Jesuiten reisen mit leichtem Gepäck. Er freut sich aber über Spenden für ein Jugendprogramm des Kleinen Michel im Rahmen des von ihm in den letzten Jahren mit angestoßenen "Mendelssohn-Friedens-Projektes" (siehe Flyer).

Wer beim Sommerfest mithelfen will (vom Aufbau über die Gestaltung und Verpflegung bis zum Abbau), kann sich beim Pfarrgemeinderat melden (PGR@Kleiner-Michel.de)

Sonntag, 2. Juli 2017

11.30 Uhr Gottesdienst der Gemeinden vom Kleinen Michel

Gast und Festprediger P. Provinzial Johannes Siebner SJ, München
Anschließend Verabschiedung des Pfarrers durch den Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates

13.00 Uhr Fest auf dem Kirchplatz
16.00 Uhr Musikalische Vesper zum Abschied

Kleiner Michel, Michaelisstr. 5, Hamburg